Bogensport Erfurt
So faszinierend ist Bogensport

Über uns 


Der Verein

Hervorgegangen aus BSG Motor Erfurt - West und ab 1973 BSG Funkwerk Erfurt, wurde 1978 die Sektion Bogensport in die Mikroelektronik Erfurt übernommen. Seit dem hat sich eine kleine Gruppe von Enthusiasten bis 1998 durchgeschlagen und die Fahne des Bogensportes in Erfurt hoch gehalten. Zwischenzeitlich fast verschwunden, überdauerten noch zwei Bogenschützen die Wendezeit und hielten eisern ihr Training in Kellerräumen durch. Mit Gründung des SV Erfurt West 90 e.V. wurde eine Abt. Bogensport integriert. Diese Abteilung umfaßt heute über 150 Mitglieder. Davon ca. 60 % Kinder und Jugendliche.
 
Stellten wir 1997 einen Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft so waren es im Jahr 2000 schon 10. 2014 starteten unsere Sportler über 30 mal zu Deutschen Meisterschaften und errangen dabei 14 Medaillen. Die DM in der Halle 2001 und 2005 richteten wir in der Erfurter Leichtathletikhalle selbst aus.

Alle Erfolge und Titel der letzten Jahre aufzuzählen, ist hier sicher nicht der Platz dazu. Nur soviel sei gesagt, es sind Deutsche Meister, Landesmeister und Landesrekordhalter in unseren Reihen. Ein Sportfreund hat mit der Compoundjuniorennationalmannschaft an der WM in England 2004 teilgenommen.
Im Jahr 2011 errangen unsere Bogenschützen 7 Deutsche Meistertitel.

Unsere Schwerpunktdisziplinen sind FITA-Turniere. Jedoch befinden sich auch gute 3-D Schützen und Interessenten der Feld- und Waldrunde unter uns.
Die Disziplinen Ski-Arc und Bogenlaufen wurden auch schon bestritten.
 
Nach vielen Jahren in denen wir in Erfurt von Sportplatz zu Sportplatz und von Turnhalle zu Turnhalle ziehn mußten, ist es uns 2003 gelungen einen FITA-Platz und eigene Trainingsräume am Sportforum Johannesplatz einzurichten. Wir bedanken uns beim Sportbetrieb der Stadt Erfurt.